metropolis-News 2021

TAPI – Es ist nun möglich sich im Tapi-Manager auf einen bestimmten Mandanten anzumelden. Alle Anrufe aus dem angemeldeten Mandanten oder über den Tapi-Manager werden nun in dem jeweiligen Mandanten gespeichert. Eingehende Anrufe werden ebenfalls in dem jeweils angemeldeten Mandanten protokolliert.

Wird die Nummer im aktuellen Mandanten nicht gefunden, wird NICHT in den anderen Mandanten gesucht.
Die Anmeldung im Tapi-Manager ist nicht zwingend erforderlich. Tut man es nicht, arbeitet er wie bisher.
Die Anmeldung im Tapi-Manager wird gespeichert. Bis man sich explizit abmeldet, meldet sich der Tapi-Manager beim Neustart wieder am selben Mandanten an (wie auch der Wecker).

Zudem wurde im Tapi-Manager in den globalen Einstellungen eine Beenden-Funktion eingebaut. Alle Tapi-Manager beenden sich kurz nach Erreichen dieser Zeit.

XRechnung – Es können nun auch XRechnungen als Email versandt werden. Die Namen der xml-Dateien sind auch konfigurierbar.

Versand per Email – Über einen neuen Schalter in den Druckeinstellungen kann ausgewählt werden welche Datei an eine Email bei einem Belegversand per Email angehängt werden soll. Wird keine Auswahl getroffen wird wie bisher der erste Eintrag ausgewählt.

Einkaufsbedarf – Selektion – Im Einkaufsbedarf (Bestellvorschlag) ist es nun möglich über das Flaggensymbol mehrere Lieferanten zu markieren.

Umsatzanalyse – In der Liste „Kundenstatistik“ im Listenprogramm wurde eine Sortiermöglichkeit „Nach Umsatz“ und „Nach Umsatz absteigend“ eingebaut.

Erweiterung des DiensteManagers – Ähnlich wie bereits für dynamische Suchen wird ermöglicht, beliebige Programme und Metropolis-DLLs über den Metropolis-Dienstemanager auszuführen. Sie können dort hinzugefügt werden und stehen als einzeln zu konfigurierender Dienst zur Verfügung.

Rahmenverträge – Es ist nun möglich in Rahmenverträgen Preise für bestimmte Varianten zu erfassen.

Neue Datenquellen – Es wurden neue Datenquellen unter Druckdaten, AngemeldeterBenutzerDaten und
AngemeldeterBenutzerAnsprDaten hinzugefügt. Damit kann zum Beispiel der jeweils angemeldete Benutzer als Sachbearbeiter auf Belegen mit ausgedruckt werden.