metropolis-News 2021

E-Rechnung – Ein Konfigurationsschalter zum Aktivieren der E-Rechnungsfunktionalität wurde eingebaut. Zudem wurden in dem Zusammenhang ein Hinweis und eine Sicherheitsfrage eingebaut:
In der Konfiguration wird nun der Name des Ansprechpartners angezeigt, nicht mehr die ID.

Drucken / Reportbuilder – Ab der Version 4.0.509 wurde die Reportbuilder Version 20 implementiert. Diese unterstützt unter anderem das PDF/A-3 Dateiformat.

Webshop – Mehrere Medien pro Artikel – Es können nun mehrere Medien pro Artikel in den Webshop übertragen werden. Dafür wurde ein neues Register „Webshop-Bilder“ im Artikelstamm hinzugefügt. Dort können den Bildern auch Kombinationen zugewiesen werden. So kann man nun auch bei Kombinationsartikeln Bilder im Webshop anpassen.

TSE Plugin für Kassenmodul – Die Metropolis Kasse wurde mit einer technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgestattet. Der Einsatz der Diebold Nixdorf TSE wird ab der Metropolis Version 4.0.519 unterstützt. Bei einem vorhandenen Kassenmodul im Keycode wird das Plugin „TSE-Kasse-Plugin“ automatisch installiert und aktiviert. Die Plugins können innerhalb von metropolis über den Menüpunkt „Dienste/System/Plugins verwalten“ verwaltet werden. Die Sichtbarkeit des Menüpunktes ist an das Benutzerrecht „Dienste/System/Plugins verwalten“ gekoppelt.
Voraussetzung ist der unterstütze TSE Stick von Diebold Nixdorf und die Installation des zum Stick gehörenden Webservice.

Losgröße/Mindestbestand im Rahmenvertrag – Bei der Artikelbedarfsermittlung werden keine Einkaufsrahmenvertragsmindestbestände mehr berücksichtigt.

Anpassung der Sortierung nach Datum – Eine Anpassung der Sortierung nach Datum (von – bis) ist nun auch in der Auflistung der Positionen des Wareneingangs, der Lieferantenrechnungen und den Lieferantengutschriften möglich.

Erweiterung einer Webshop-Schnittstelle – Paketartikelbestand – Die Webshop-Schnittstelle eines Kunden wurde erweitert. Bei Pakethauptartikeln ohne Lagerbuchführung wird die kleinste verfügbare Menge aus dem Bestand der enthaltenen Artikel übertragen.

Listen-Feld VB in Kundenstatistik – Im Listenprogramm wurde unter „Adressen/Statistik“ ein neues Filter-Eingabefeld VB eingebaut, welches die Adressen nach dem gleichnamigen Feld aus dem Adressstamm filtert.

Frage beim Löschen einer einmaligen Lieferanschrift – Beim Löschen einer einmaligen Lieferanschrift wurde die Nachfrage erweitert ob diese einmalige Lieferanschrift auch in anderen Belegen gelöscht werden soll. Ist konfigurierbar unter Konfiguration/Fragen/ID50.

Schnittstelle diverse – Erweiterung Notifier-Schnittstelle – Diverse Erweiterungen der Notifier-Schnittstelle wurden implementiert. Es wurde unter anderem die FormID14 eingebaut. Dadurch werden alle Datasets aktualisiert.

Datenquelle Zubehörartikel – In der Datenquelle für Zubehörartikel im Anzeigefenster „Zubehörartikelauswahl“ wurden alle Felder des Artikelstamms zur Auswahl ergänzt.


error: