metropolis-News 2018

Neues Kontrollkästchen Bei Rechung/Gutschrift XML-Datei an EMail anhängen in den Adress-Stammdaten, Register Email: Ist dieses aktiviert, kann beim EMail-Belegversand eine XML-Datei mit Belegdaten angehängt werden. Die zuvor definierten XML-Formate werden bei der Adresse hinterlegt. Es können dafür Felder aus dem Belegkopf, den Belegpositionen, den abweichenden Anschriften und aus Seriennummernzuweisungen ausgewählt werden.

Stücklistenvarianten: Es ist jetzt möglich, sprachenabhängige Texte (Bezeichnung und Langtext) zuzuordnen. Dies erfolgt in den Artikelstammdaten im Register Sprachen.

Stückliste mit Varianten im Verkauf: Hat eine Stückliste, die als Zubehörartikel hinterlegt ist, im Verkauf Varianten, wird bei der Zubehörartikelübernahme die Variantenauswahl angezeigt, sofern dem Zubehörartikel noch keine VariantenNr zugeordnet ist. Die Einstellung des Kontrollkästchens Zubehörartikel ohne weitere Nachfrage in den Beleg übernehmen im Register Zubehörartikel der Artikelstammdaten ist dabei ohne Bedeutung.

Adress-Statistik im Listenprogramm (Menü Adressen/Statistik): Es wurden viele neue Funktionen und Betrachtungskriterien in die Kundenstatistik integriert.

Adressgruppen: Vorbelegung der Anrede für die Adress-Neueingabe im Formular Adressgruppen, im Register Allgemein.

Kennzeichnung durch neue Symbole, ob sich Texte oder Einträge im Register Dokumente in den Adress- und Artikelstammdaten sowie in den Belegen befinden: = kein Eintrag bzw. Text, = Eintrag oder Text inkl. der Anzeige der Elementenanzahl im Register.


error: